Kloster Bredelar  Theodorshütte
Kloster Bredelar Theodorshütte
 
 

Öffentliche Veranstaltungen im Kloster Bredelar

Hier finden Sie die öffentlichen Veranstaltungen im Begegnungs- und Kulturzentrum Kloster Bredelar. Wenn Sie als Privatperson oder als Firma bei uns feiern, tagen, ausstellen oder sich versammeln möchten, besuchen Sie uns unter:  Begegnungs- und Kulturzentrum. Dort finden Sie den aktuellen Belegungsplan und alle Informationen rund um Raumanmietung und Service.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Justus Frantz spielt Frédéric Chopin - Donnerstag, 26. April 2018, 19.30 Uhr, Festsaal

 
 
Wir freuen uns sehr auf den zweiten Besuch von Justus Frantz und auf einen Musikabend, der unvergesslich bleiben wird.
Wir freuen uns sehr auf den zweiten Besuch von Justus Frantz und auf einen Musikabend, der unvergesslich bleiben wird.
 
 

Eintrittspreis: 35 €, freie Platzwahl. Einlass ab 19 Uhr

Tickets sind erhältlich bei:
Volksbank Bredelar, Sauerlandstraße 75, Bredelar, Telefon (02991) 560
Raum und Zeit, Hauptstraße 15, Marsberg, Telefon (02992) 65 55 77
Weinhaus Starke, Am Markt 15, Brilon, Telefon (02961) 74 32 59

Die schönsten und schwierigsten, aber auch die ohrenfälligsten und virtuosesten Werke von Frederic Chopin hat Professor Justus Frantz bei diesem Konzertabend in seinem Gepäck.
Chopins Klavierspiel wird wegen der Erweiterung der technischen und klanglichen Möglichkeiten des Instrumentes, der Sensibilität des Anschlages, der Neuerungen im Gebrauch beider Pedale und im Fingersatz bis heute als außergewöhnlich angesehen. Justus Frantz, der sich in zwischen von seinem Fingerunfall voll erholt hat, scheint diese Schwierigkeiten bis heute brillant zu meistern.

Justus Frantz - ein Name, den man mit großartigen Orchestern und absoluter Hingabe zur Musik assoziiert. Seit mehr als 30 Jahren ist er ein international erfolgreicher Pianist und Dirigent. Um die klassische Musik hat er sich unzählige Male verdient gemacht: Immer wieder entdeckt und fördert er junge Musiktalente und ebnete ihnen so den Weg zu einer großen Karriere. In St. Petersburg wählte er die noch unbekannte Anna Netrebko aus, in seiner Produktion von Figaros Hochzeit die Susanna zu singen. Er entdeckte den jungen Geiger und Komponisten Martin Panteleev und brachte seine Kompositionen erstmals auf die Bühne.
Seine außergewöhnliche Musikerkarriere begann im Jahre 1967, als Justus Frantz den internationalen Musikwettbewerb der ARD gewann. Bereits mit vier Jahren saß das junge Talent am Klavier.
Der Schritt in die internationale Spitzenklasse der Pianisten gelang Justus Frantz 1970 mit den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan. Fünf Jahre später feierte er sein USA-Debüt mit den New Yorker Philharmonikern unter Leonard Bernstein, mit dessen musikalischen Idealen er sich bis heute verbunden fühlt.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Die Waffeln der Frau" - Kabarett, Freitag, 04. Mai 2018, 20 Uhr, Festsaal

 
 
Foto: Duo Duelle
Foto: Duo Duelle

Bestes Kabarett und ganz große Kleinkunst versprechen Marianne Blum und Marina Gajda mit ihrem Programm „Die Waffeln der Frau“. Als Duo Duelle bieten Sie der Zuhörerschaft Witziges, Nachdenkliches, Köstliches - eben alles, was zu einem wirklich guten Unterhaltungsprogramm gehört. Auf Einladung des Kulturrings Marsberg geben Sie ein Gastspiel im Kloster Bredelar.

Wer glaubt, im Programm von Marianne Blum und Marina Gajda geht es nur um Frauen-„Gedöhns“, der liegt völlig falsch. Das Duo befasst sich mit brandaktuellen, gesellschaftlichen Fragen und der Weltpolitik. Sowohl kritisch als auch mit herrlich komischen Szenen, gespickt mit mitreißender Musik präsentieren die beiden Frauen Kabarett vom Allerfeinsten.


Eintritt:
Vorverkauf: 12 €, Abendkasse: 14 €, Jugendliche 50% ermäßigt.
Karten im Vorverkauf gibt es beim Kulturring Marsberg.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag des offenen Denkmals - Sonntag, 09. September 2018

 
 

Das Kloster Bredelar wird an diesem Tag für Besucher geöffnet sein. Uhrzeiten und Programm werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Plakat zum Tag des offenen Denkmals
 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ökumenische KinderKlosterTage - 15. bis 18. Oktober 2018, 9 - 14 Uhr

 
 
Regen? Kein Problem...
Regen? Kein Problem...
Arbeiten mit Holz macht Spaß
Arbeiten mit Holz macht Spaß
Kerzenziehen auch
Kerzenziehen auch
und der Wald kann spannend sein
und der Wald kann spannend sein
 

Den Bredelarer Mönchen auf der Spur
Begeisterte Kinder, leuchtende Augen und große Freude über Ausflüge, selbstgebastelte Werke, Entdeckungsreisen in die Klostergeschichte und vieles mehr - das sind die KinderKlosterTage. Auch in diesem Jahr wird es wieder viel zu Entdecken, zu Spielen und zu Lernen geben. Kindgerecht wird das Leben und Arbeiten der Mönche im ehemaligen Kloster näher gebracht. Kerzenziehen, Glasmalerei, Papierschöpfen, Holzarbeiten, gemeinsam kochen und essen, beten, singen, wandern, spielen...
Die katholische Kirchengemeinde / Pastoralverband Marsberg-Süd und die Evangelische Kirchengemeinde Marsberg laden bereits zum vierten Mal zu diesen besonderen Tagen ein.
Für Grundschulkinder aus dem Einzugsbereich der Grundschule Giershagen. Anmeldeformulare und weitere Informationen werden über die Grundschule verteilt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anselm Grün - Donnerstag, 18. Oktober 2018, Festsaal

 
 

Er ist Bestseller-Autor und begnadeter Dozent. Er ist bekannt und beliebt bei und seit mehreren Generationen. Er ist streitbar und doch sanftmütig. Er ist Benediktiner-Pater und Gelehrter. Er will die frohe Botschaft so verkünden, dass die Menschen sie verstehen. Er hat viele Facetten und sein Markenzeichen ist die Haartracht mit dem langen wallenden Bart. Die Benediktinerabtei Münsterschwarzach bei Würzburg ist seine Wirkstätte und sein Zuhause.

Und im Oktober ist er zu Gast im Kloster Bredelar - wir freuen uns sehr!

Das Thema seines Vortrages steht noch nicht ganz fest. Interessant, lehrreich und spannend wird er auf jeden Fall sein. Nähere Informationen gibt es in Kürze an dieser Stelle.

Pater Anselm Grün
Pater Anselm Grün
 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Messe - Sonntag, 18. November 2018, gesamtes Erdgeschoss

 
 
WE 1 mit Besuchern
Messe Laufsteg
WE 1 ohne Besucher
Laufsteg
 

Festtagsmesse - 14 bis 17 Uhr

Feiern Sie doch, was Sie wollen...
...unser Haus bietet für fast jeden Anlaß das richtige Ambiente. Informieren Sie sich über unsere Räume, Möglichkeiten und Angebote. Das gesamte Erdgeschoss ist festlich hergerichtet und zahlreiche Aussteller sind für Ihre Fragen und Wünsche vor Ort.
Lassen Sie sich inspirieren von Vorschlägen und Ideen zu Organisation, Dekoration, Blumen, Schmuck, Mode, MakeUp, Hairstyle, Accessoires und vieles mehr rund um Ihr Fest. Die Angebotspalette ist für jeden interessant, der etwas zu feiern hat. Unsere Aussteller informieren und beraten an ihren Ständen und mit Live-Präsentationen auf dem Laufsteg. Sie nehmen sich mit großer Kreativität Ihrer Wünsche an und haben sicher die richtige Antwort auf Ihre Fragen.
Große Modenschau / 15 Uhr / Festsaal
Ob Hochzeit, Taufe, Abschlussball, Geburtstag, Jubiläum - hier finden Sie vom Traum in Weiß bis zum schlichten Cocktailkleid alles, was Sie suchen. In einer faszinierenden Modenschau präsentieren wir Ihnen ca. 100 Kleider von Größe 34 bis 54, damit sich jede Dame in Ihrem Kleid wohlfühlen kann. Für den Herrn ist ebenfalls das Passende dabei.
Eintritt: 3 €

Schützenfestmode
Schützenfestmode
Schützenfestmode
 

Schützenfestmode-Messe - 17 bis 21 Uhr

Das Schützenfest hat eine lange Tradition
und ist in den Ortschaften eines der wichtigsten Feste im Jahr. Für das Königspaar und den Hofstaat ist die Regentschaft eine turbulente und schöne Zeit voller Empfänge und offizieller Anlässe. Immer passend bei MakeUp, Hairstyle, Schuhen, Blumen, Accessoires? Kein Problem: Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche rund um diese Zeit mit vielen Angeboten und Ideen unserer Aussteller.
Große Modenschau / 18 Uhr / Festsaal
Schlicht, üppig, edel, bunt, uni, Seide, Satin, Spitze - in den Größen 34 bis 54 - Sie werden das Passende finden und auf Ihrem Fest als wahre Königin erstrahlen.
Eintritt: 6 €

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dinnerkrimi - Bei Verlobung: Mord! - Freitag, 30. November 2018, 19.30 Uhr

 
 
Dinnerkrimi Szenenfoto
Die Freude auf Coolroy Castle wird nicht lange andauern...
Die Freude auf Coolroy Castle wird nicht lange andauern...
 

Bei Verlobung: Mord!
Ein schottischer DinnerKrimi für die Freunde der guten Gesellschaft - von Pia Thimon

Der Gatte ist verstorben, das einzige Kind als junges Mädchen verschwunden, der Humor wird zunehmend schwärzer, die Hausangestellten ständig dreister und die Beruhigungsmittel müssen auch immer höher dosiert werden. Der adelige Alltag von Lady Daphne Coolridge auf Coolroy Castle ist alles andere als ermutigend. Still und bekümmert gedenkt sie am 18. Geburtstag ihrer vermissten Tochter Felicity - als diese plötzlich vor der Schlosstür steht! Und sie bringt auch gleich ihren Verlobten Andrew S. Morton, den Sohn eines bedeutenden Lords mit. Das Glück Lady Coolridges scheint perfekt, sie lädt alle Freunde des Hauses und den gesamten schottischen Hoch- und Landadel zu einem großen Fest. Der Schritt zurück in ein schillerndes Adelsleben ist gemacht und die Hausherrin freut sich über ihre Gäste und die gelungene Feier.

Doch auch Scotland Yard interessiert sich für die Vorgänge auf Coolroy Castle - und das, wie die Verlobungsgäste recht schnell feststellen müssen, zu recht: Fragliche familiäre Verstrickungen, dubiose Drogengeschäfte und dann auch noch ein Mord! Was als vergnügliche Feier begann, wird zum Schauplatz eines kaltblütigen Verbrechens. Major Blunt und seine Tante Miss Mumble haben nun alle Hände voll zu tun, die seltsamen Geschehnisse aufzuklären.

Da die beiden Kriminalisten dabei selten einer Meinung sind und alle Anwesenden auf die eine oder andere Art in den Fall verstrickt scheinen, ist die Mithilfe der Gäste dringend gefragt. Diese können die Ermittlungen tatkräftig unterstützen, entscheidende Hinweise zu Protokoll geben oder auch von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen den Tathergang unbehelligt verfolgen. (Quelle Text und Fotos: dinnerkrimi.de)

Während Sie ein erlesenes 4-Gang-Menü genießen, können Sie eine spannende Mordermittlung verfolgen und wer weiß? - vielleicht können gerade Sie Major Blunt und Miss Mumble den entscheidenden Hinweis geben. Ein unvergessliches Erlebnis ist der DinnerKrimi-Abend im Kloster Bredelar auf jeden Fall.

Tickets sind nur im Vorverkauf erhältlich - es gibt keine Abendkasse!
Preis pro Person: 69 € (inklusive 4-Gang-Menü, zzgl. Getränke)
Sichern Sie sich Ihre Teilnahme schon jetzt online unter www.dinnerkrimi.de oder ab Mai vor Ort bei der Volksbank Bredelar (Telefon 02991 / 560)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

The Gregorian Voices - Freitag, 28. Dezember 2018, 19.30 Uhr, Festsaal

 
 
The Gregorian Voices
The Gregorian Voices

Die Meister des gregorianischen Chorals
Sie sind fast schon Stammgäste in unserem Haus und erfreuen sich immer wieder sehr großer Beliebtheit. Das aktuelle Vokaloktett aus Bulgarien ist ein Männerchor mit klassischer Gesangsausbildung, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die frühmittelalterliche Tradition des gregorianischen Chorals wieder aufzunehmen. In ihren Mönchskutten und mit wundervollen Stimmen schaffen sie eine mystische Atmosphäre und entführen das Publikum in eine spirituelle Klangwelt ohne zeitliche, religiöse oder sprachliche Grenzen. Das Programm besteht aus klassisch-gregorianischen Chorälen, orthodoxen Kirchengesängen, Liedern und Madrigalen aus Renaissance und Barock sowie ausgewählten Klassikern der Popmusik, gesungen im Stil der mittelalterlichen Gregorianik.
Eintritt: Vorverkauf 19,90 € / Abendkasse 22 €

Der Vorverkauf startet im Herbst bei: Volksbank Bredelar (02991) 560, Raum & Zeit Marsberg (02992) 65 55 77 und Weinhaus Starke Brilon (02961) 74 32 59.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
 

Öffentliche Führungen Kloster Bredelar / Theodorshütte - Jeden ersten Sonntag im Monat

 
 

An jedem ersten Sonntag im Monat um 14 Uhr sind Besucher herzlich eingeladen, sich die ehemalige Klosteranlage / Theodorshütte sowie die Räume des Kultur- und Begegnungszentrums anzuschauen. Unter fachkundiger Begleitung geht es auf eine unterhaltsame Reise durch Historie, Architektur, industrielle Nutzung, die kommenden Projekte, den Klostergarten und vieles mehr. Teil der Führung ist ein kurzer Rundgang durch das Museum des Vereins für Ortsgeschichte und Heimatpflege Bredelar e.V.

Verbleibende Termine 2018: Sonntag,  06.05. / 03.06. / 01.07. / 05.08. / 02.09. / 07.10. / 04.11. / 02.12.2018

Treffpunkt ist der große Parkplatz an der Sauerlandstraße. Es wird um eine Spende in Höhe von 2 Euro pro Person gebeten.

Für private Gruppen-Führungen - auf Wunsch auch mit anschließendem Imbiss / Kaffee / Kuchen - vereinbaren Sie bitte einfach einen Termin.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
 

VHS-Programm im Kloster Bredelar - Januar bis April 2018

N28.127 Yoga // ab Montag, 15. Januar 2018, 18 Uhr - 19.30 Uhr
Yoga ist eine Jahrtausende alte meditative Übungsform aus Indien. Übersetzt ins Deutsche heißt Yoga Vereinigung, da es Körperübungen (Asanas), Meditationen sowie Entspannungs- und Atemelemente (Pranayama) miteinander verknüpft. Der Wechsel von aktiven und ruhigen Phasen führt zu gesteigerter Vitalität, verbesserter Körperwahrnehmung, Ausdauer und Beweglichkeit. Lernen Sie in diesen Kursen, wie Sie behutsam und mit der Ihnen gebührenden Aufmerksamkeit, Schritt für Schritt, durch die Kombination von Atemtechniken, Körperarbeit und den traditionellen Körperstellungen sowie Tiefenentspannung und Meditation, tiefsitzende emotionale und körperliche Verspannungen auflösen können.
Riina Koskinen / 10 Termine = 20 Ustd. / 50 €

N28.121 Aerobic Mix - Cardio, Dance und Toning // ab Mittwoch, 17. Januar 2018, 18.30 Uhr - 19.30 Uhr
Entdecken Sie in diesem Kurs einen tollen Ausgleich zum Alltag durch Bewegung zur Musik!
Verschiedene Aerobic / Step-Aerobic-Elemente bieten sowohl Freude an der Bewegung als auch ein intensives Herz-Kreislauf-Training bei gleichzeitig koordinativen Anforderungen. Einzelne Aerobic-Schritte werden eingeführt, um Tanzelemente erweitert und zu immer neuen Kombinationen verbunden. Ergänzt wird dieses Training durch Übungen zur Kräftigung und Straffung der verschiedenen Muskelgruppen.
Julia Kleffner / 9 Termine = 12 Ustd. / 32,50 €

N28.131 Yoga // ab Freitag, 19. Januar 2018, 9.30 Uhr - 11 Uhr
Riina Koskinen / 10 Termine = 20 Ustd. / 50 €

N28.143 Let's Dance - Für Anfänger // ab Dienstag, 10. April 2018, 18 Uhr - 19.30 Uhr
Wer kennt das nicht? Die Tanzmusik beginnt und man selbst kann die Tanzfläche nicht erobern, weil einem die Grundschritte fehlen. Für diejenigen, die sich angesprochen fühlen, bieten wir einen Einführungskurs an. Ob für die neue Schützenfestsaison oder die nächste anstehende Hochzeit. Hier werden Paare tanzfit gemacht.
Andreas Tillmann / 6 Termine = 12 Ustd. / 32,80 €

N28.129 Yoga // ab Montag, 09. April 2018, 18 Uhr - 19.30 Uhr
Riina Koskinen / 10 Termine = 20 Ustd. / 50 €

N28.145 Let's Dance - Für Fortgeschrittene // ab Dienstag, 10. April 2018, 19.30 Uhr - 21 Uhr
Aufbauend auf den Kenntnissen des Anfängerkurses oder bereits vorhandenen Kenntnissen, können Paare in diesem Kurs neue Formationen sowie weitere Tänze erlernen. Da macht das nächste Fest doppelt Freude!
Andreas Tillmann / 6 Termine = 12 Ustd. / 32,80 €

N28.133 Yoga // ab Freitag, 13. April 2018, 9.30 - 11 Uhr
Riina Koskinen / 10 Termine = 20 Ustd. / 50 €

N28.141 Meditation des Tanzes im Kloster Bredelar // Samstag, 21. April 2018, 10 Uhr - 18 Uhr
Dieser Kurs musste aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden - ein neuer Termin steht noch nicht fest.
"Lebensfreude" – Tanzend auferstehen
Die Meditation des Tanzes ist Ruhe in der Bewegung und bringt Körper, Geist und Seele in Einklang miteinander. So finden wir einen Weg in die Stille und zu unserer eigenen Mitte. Wir tanzen einfache, meditative und auch bewegtere Tänze zu klassischer und folkloristischer Musik. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, lediglich Offenheit und Freude am miteinander tanzen.
Annette Bogedain / 1 Veranstaltungstag = 9 Ustd. / 28,10 € (zzgl. Verpflegungskosten in Höhe von 13,50 €)